Sabine mit ihrem Patenkind Elvisia

Sabine hat Elvisia mit regelmäßigem Briefkontakt und kleinen Geschenken bis zu ihrem 18. Lebensjahr begleitet.

Leider hat Elvisia zum Ende der Patenschaft ihr Heimatdorf verlassen, um eine andere Schule zu besuchen, sodass über ihre berufliche Zukunft nichts bekannt ist.

Als Jugendliche hat Elvisia gerne mit ihren Freundinnen gesungen und getanzt und Handball gespielt. Durch Hausarbeit half sie ihrer Familie, die von der Landwirtschaft lebt.

 

 

 
Plan unterstützte das Gebiet unter anderem durch den Bau von Klassenräumen, Wasserpumpen und Toiletten. Schulmaterial wurde von Plan zur Verfügung gestellt. Sowohl die Gesundheits- und als auch die Hygienesituation haben sich verbessert.