Marie-Luise und Dieter mit ihren Patenkindern Rosa, Viviano und Tchilabalo

Viviane lebt wie Tchilabalo in Togo. Dort sterben von 1000 Menschen 139 schon im Kindesalter. Die durchschnittliche Lebenserwartung liegt gerade einmal bei 55 Jahren (in Deutschland: 79 Jahre).

Im März 2006 übernahmen Marie-Luise und Dieter ihre zweite Patenschaft für ein Kind in Albanien. Leider ist dieses Kind im August 2006 aus dem Plan-Gebiet weggezogen, sodass die Patenschaft endete. Doch die Paten zögerten nicht lange und übernahmen schon im September eine neue Patenschaft: Rosa wurde im März 2002 geboren und lebt mit ihren Eltern und ihrer kleinen Schwester in Nicaragua. Dort führt Plan seit 1994 Projekte durch, von denen mittlerweile rund 26.110 Patenkinder, deren Familien und Gemeinden profitieren. Im Programmgebiet Villa El Carmen, das aus 37 weit verstreuten Dörfern besteht und in dem auch Rosa lebt, arbeiten die Menschen vor allem als saisonale Landarbeiter auf Zuckerrohrplantagen und Rinderfarmen.

Rosa

Rosa

Tchilabalo

Tchilabalo